Covervorschlag_Kronsnest_01_edited.jpg

Kronsnest

Das Dorf und der kleine elterliche Hof in der Elbmarsch sind seine ganze Welt: Der empfindsame Hannes leidet unter seinem gewalttätigen, unberechenbaren Vater und den Schikanen in der Schule. Zuflucht findet er allein in der Natur und in seinen Büchern. Doch Hannes beginnt sich zu wehren und unversehens gerät er dabei in die politischen Spannungen der Dorfgemeinschaft. Dabei will er doch eigentlich nur eines – die geheimnisvolle Mara für sich gewinnen, die so ganz anders ist als all die jungen Frauen im Dorf. Ein anderes Leben, denkt Hannes, ein anderes Leben muss doch möglich sein.

9783865327468.jpg

Es war Sonntag, einer jener Sonntage, an denen unvorstellbar schien, dass etwas Schlimmes passieren konnte. Aus den Schornsteinen stieg der Rauch in dünnen Schnüren empor, die Sonne tauchte alles in ein weiches Licht.