Historische Bilder und Notizen

Die Gegend von Kronsnest um 1925

Die Krückaumündung, damals noch ohne den stabilen Elbdeich, der heute das Vorland der Krückau von der Elbe trennt und gegen Sturmfluten sichert. Zu erkennen auch die Ortschaften, die im Roman "Kronsnest" genannt werden.

KarteKronsnest1925_600dpi_edited.jpg

Historische Postkarten

Es ist zum Staunen: Von jedem noch so kleinen Ort gab es früher offenbar Postkarten. So auch von Kronsnest, einer Ansammlung weniger Höfe und Häuser am Krückaudeich. Das Verschicken solcher Karten muss ungeheuer populär gewesen sein. Mägde oder Knechte, die auf einem der Höfe „in Stellung gingen“, kauften und versandten sie, vielleicht auch ein paar Leute auf Verwandtenbesuch. Heute sind diese Postkarten Sammlerobjekte. Oft sind es schöne oder interessante, manchmal auch anrührende Fotos aus einer Zeit, als niemand einen Fotoapparat hatte.

10.jpg